RTGLOGONEUTRAL_G
Bike GW Buggy Quad Truck

by

gorm_VS


Event/Teilnehmer/Ergebnisse  event/participants/results

gesamt/ total

RTG 2020.1

1

-

2

-

1

-

1

4

1

-

10

RTG 2020.2

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-


27.04.2020

Der neue Veranstaltungstermin steht fest / The new event date is fixed

17. - 19. 07.2020 (Olszyna - PL)

In Absprache mit dem Geländebetreiber in Olszyna konnten wir für den RTG 2020.1 einen neuen Termin festlegen.

Nach derzeitigem Stand der Corona-Auflagen steht zum geplanten Termin einer Veranstaltung in Polen nichts im Wege.

Die endgültige Entscheidung über die Durchführung des RTG2020.1 werden wir am 29.06.2020 bekannt geben. Grundlage für diese Entscheidung sind folgende Kriterien:

  1. die dann gültigen Auflagen für Motorsportveranstaltungen in Polen
  2. die Frage, ob die derzeit noch geschlossenen Grenzen im Juli wieder offen sind
  3. mindestens 25 angemeldete Teams zur Durchführung eines regulären Wettbewerbes

Die Anmeldefrist für normales Nenngeld ist dementsprechend bis zum 28.06.2020 verlängert. Nenngeldzahlung werden erst nach dem 29.06.2020 fällig

 

In consultation with the motopark owner in Olszyna, we were able to find a new date for the RTG 2020.1

According to the current status of the corona restrictions, there is nothing standing in the way of an event scheduled to take place in Poland.

We will announce the final decision to implement RTG2020.1 on June 29, 2020. This decision will be based on the following criteria:

  1. the then applicable requirements for motorsport events in Poland
  2. whether the currently closed borders are open again in July
  3. at least 25 registered teams to get a real competition

The registration deadline for normal entry fee is accordingly extended until June 28, 2020. Entry fee payment is only due after June 29th, 2020


23.03.2020

Informationen zu unseren für 2020 geplanten Veranstaltungen unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Pandemie:

Unsere interne Vortour zur Rallye „El Chott“ wir auf den nächstmöglichen Zeitpunkt verschoben, abhängig von der weiteren Entwicklung auch in Tunesien und den Transitländern Österreich und Italien.

Der für Mitte Mai geplante RTG-Lauf in Olszyna (PL) wird voraussichtlich auf einen späteren Termin verschoben. Endgültige Informationen dazu werden wir nach dem Osterwochenende veröffentlichen.

Der geplante Termin für die Rallyepräsentation bleibt vorerst bestehen. Ob die Präsentation tatsächlich stattfinden kann, hängt davon ab, ob die derzeitigen Kontaktbeschränkungen bis dahin aufgehoben sind und das Hotel „Eisenacher Haus“ am 06.06.2020 geöffnet haben wird.

Auch wenn eine Prognose für den Herbst derzeit kaum möglich ist, planen wir die Durchführung des RTG 2020.2 und der Rallye „El Chott“ unverändert zu den angegebenen Terminen.

Voraussetung für die Durchführung unserer Events sind neben der dann aktuellen medizinischen Lage vor allem ausreichende Teilnehmerzahlen.
Natürlich haben wir Verständnis, wenn im Verlauf des Jahres für manche Teilnehmer wichtigere Dinge als RTG oder El Chott im Vordergrund stehen.

Gerade unter diesem Aspekt sind die beiden abschließenden Informationen wichtig:

  1. Falls die „El Chott“ 2020 wegen zu geringer Teilnehmerzahlen nicht als Rallye ausgetragen wird, werden wir im gleichen Zeitraum das geplante Programm für die Teams der beiden touristischen Begleitgruppen und alle anderen Interessenten organisieren.
  2. Werden für eine oder mehrere Veranstaltungen keine Ausweichtermine gefunden, werden alle bereits eingezahlten Teilnahmegebühren auf spätere Veranstaltungen angerechnet. Können oder wollen Teams an diesen Events nicht teilnehmen, werden wir die bereits eingezahlten Summen erstatten.
    Gleiches gilt selbstverständlich auch, wenn wir Veranstaltungen endgültig absagen müssen.

Information about our events planned for 2020 taking into account the current corona pandemic:

Our internal pre-tour to the rally “El Chott” will be postponed to the next possible date, depending on further developments, also in Tunisia and the transit countries Austria and Italy.

The RTG 2020.1 planned for mid-May in Olszyna (PL) is expected to be postponed to a later date. We will publish final information on this after the Easter weekend.

The planned date for the rally presentation still remains for the time being. Whether the presentation can actually take place depends on the current contact restrictions have been lifted by then and the hotel “Eisenacher Haus” will be open or not on June 6th, 2020.

Even if a forecast for autumn is currently hardly possible, we still plan to hold the RTG 2020.2 and the rally “El Chott” on the dates specified.

In addition to the current medical situation, the prerequisite for holding our events is, above all, sufficient numbers of participants.
Of course we can understand, if over the course of the year to some participants things are in the foreground that are more important than RTG or El Chott.

Particularly important from this point of view are the two final information:

  1. If the “El Chott” 2020 will not be held as a rally due to the insufficient number of participants, we will organize the planned program for the teams of the two tourism groups and all other interested parties in the same period.
  2. If no alternative dates are found for one or more events, all participation fees already paid will be credited to later events. If teams cannot or do not want to take part in these events, we will reimburse the amounts already paid. The same applies, of course, if we have to finally cancel events.

01.03.2020

Veranstaltungsort bestätigt / Event venue confirmed

25. - 27. 09.2020

Panzer Power GmbH - Mahlwinkel


25.02.2020

Für immer unvergessen !

Kaum einer, der motorsportlich „offroad“ unterwegs ist, kennt ihn nicht.

Seit vielen Jahren hat er mit seinem Off-Road-Medical-Service deutschsprachige Events im In- und Ausland betreut – ganz gleich, ob Truck-Trial in der Kiesgrube „nebenan“ oder Marathon-Rallyes in Tunesien, Libyen oder Marocco.

Seit 1999 war er bei der DTTM, auf den RTG’s und natürlich auf der Rallye „El Chott“ mein stets verlässlicher Rettungsdienst, immer zur Stelle, wenn es galt, Teilnehmer oder ORGA-Mitarbeiter bei Unfall oder Krankheit zu versorgen.

Doch nun ist das Unvorstellbare eingetreten: Trotz unbändiger Willensstärke und immerwährendem Optimismus konnte Klaus seinen letzten Kampf nicht gewinnen. Die heimtückische Krankheit hat ihn seiner Familie und uns allen genommen.

Aber auch wenn wir künftig ohne ihn auskommen müssen, wird er uns als Freund für immer in Erinnerung bleiben. Ganz gleich wo wir sein werden, ist auch er dabei. Unvergesslich sind die vielen Erlebnisse, die wir gemeinsam hatten.

Jörg & Conny Schumann – im Namen aller aktiven und früheren ORGA-Mitarbeiter


20.01.2020

Für alle, die neue Herausforderungen suchen:

 

Sandpisten, Schotterstrecken und Dünen im Süden Tunesiens -

noch mehr OffRoad geht kaum !

For everyone looking for new challenges:

Sand slopes, gravel pistes and dunes in the South of Tunisia -

still more OffRoad is hardly possible !

Das Original seit 1981:

The original since 1981:

Erste Vorschau auf die geplanten Strecken 2020 / A first preview of the 2020 planned routes

 

2.600 km in Tunisien über 10 Tagesetappen
(Fähre bis Fähre)

2.300 Rallye-Kilometer
(Start am ersten Hotel bis Siegerehrung im letzten Hotel)

1.600 Wettbewerbs-Kilometer
(Prolog + 8 Wertungsprüfungen)

Marathonwertung (6+7) ohne Service
(Biwak am „Verlorenen See“ inmitten der faszinierenden Dünenlandschaft des Erg Orientale)

 

2,600 km in Tunisia over 10 days stages
(ferry to ferry)

2,300 rally kilometers
(start at the first hotel until award ceremony in the last hotel)

1,600 competition kilometers
(prologue + 8 special stages)

marathon stage (6+7) without service
(bivouac at “Lost Lake” in the middle of the fascinating dune landscape of the Erg Oriental)


Sponsoren

Partner